Nachwuchs 

Förderkonzept tcbw

Auch im Tennissport ist eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit eine der wichtigsten Aufgaben, um ein funktionierendes Vereinsleben zu erhalten und das gesunde Weiterbestehen des Vereins dauerhaft in der Zukunft zu sichern. Der tcbw sieht es daher als eine seiner wesentlichsten Aufgaben an, Kindern und Jugendlichen die Freude am Tennissport zu vermitteln. Aus dem Kinder- und Jugendbereich sollen über die Jahre vollwertige Vereinsmitglieder hervorgehen, die als anerkannte Clubmitglieder dauerhaft im Verein den Tennissport ausüben und zukünftig auch Aufgaben und Funktionen im Verein übernehmen. Darüber hinaus hat der tcbw das sportlich engagierte Ziel, mit vereinseigenen Spielern in der höchsten Vorarlberger Spielklasse der VMM dauerhaft vertreten zu sein. Das betrifft sowohl die 1. Kampfmannschaft der Damen als auch der Herren der allgemeinen Klasse.

Aus diesen Gründen fördert der tcbw das Training im Kinder- und Jugendbereich und gewährt darüber hinaus gezielte Förderungen. Das Förderkonzept des tcbw besteht aus insgesamt 4 Teilbereichen. Generelle Voraussetzungen für eine Förderung aus einem der 4 Teilbereiche sind:

  • Mitgliedschaft beim tcbw
  • Teilnahme des Kindes/Jugendlichen an der VMM (Schüler und allgemeine Klasse) für den tcbw bei entsprechender Spielstärke

1. Förderung des Kinder- und Jungendtrainings über einen vergünstigten Hallentarif

Die Plätze in den vom Verein geführten Hallen werden für das Kinder- und Jugendtraining des Vereinstrainers über das gesamte Jahr stark vergünstigt zur Verfügung gestellt. Der geförderte, vergünstigte Hallenbeitrag für das Tennistraining ist in den Trainingskosten für Kinder und Jugendliche enthalten. Die restlichen Hallenkosten übernimmt der tcbw im Rahmen der Förderung.

2. vergünstigtes Mannschaftstraining

Der tcbw bietet den Kinder und Jugendmannschaften ein für die Mannschaftsspieler stark vergünstigtes Mannschaftstraining (genaue Höhe der Förderung wird jährlich festgelegt) als Vorbereitung zur VMM an. Dieses Training findet über einen Zeitraum von max. 8 Wochen beginnend mit der Freiluftsaison im April 1x pro Woche (Dauer ca. 90 Minuten) statt.

3. vergünstigte Hallenstunden für den Clubkader

Der tcbw bietet einem zu Beginn der Wintersaison namentlich definierten Kreis von jugendlichen Mannschaftsspielern (dem sog. Clubkader) die Möglichkeit, vergünstige Hallenstunden zu erwerben. Die Hallenstunden dürfen max. 12 h vor Beginn der Stunde reserviert und ausschließlich in der gelben Zone gespielt werden. Jugendliche des Clubkaders können sowohl mit anderen Kaderkindern als auch mit Erwachsenen zum vergünstigten Tarif spielen. Die Mitglieder des Clubkaders für die Wintersaison 2021/22 und die genauen Regelungen für den Clubkader findet ihr hier.

4. Individualförderung

Der tcbw möchte Jugendliche, die bereits über einen längeren Zeitraum den Verein sportlich erfolgreich vertreten, mit einem individuellen jährlichen Förderbeitrag unterstützen. Über die Höhe der Förderung entscheidet die sportliche Leitung des tcbw jährlich zur Jahresmitte. Die max. jährliche Förderhöhe wird vorläufig mit EUR 500,00 festgesetzt. Die Förderung endet jedenfalls in dem Jahr, in welchem das 18. Lebensjahr vollendet wird. Voraussetzungen für die Individualförderung sind:

  • Vollendetes 15. Lebensjahr
  • Fixbestandteil der 1. Herren- bzw. 1. Damenmannschaft
  • Seit mindestens 2 Jahren Clubmitglied beim tcbw

 

Trainingskonzept tcbw

Das Kindertraining orientiert sich grundsätzlich am ITF Konzept Play+Stay

Rackets und Bälle

Entsprechend den ÖTV Kids Tennis Richtlinien gelten hinsichtlich der Schlägerlänge nachstehende Bestimmungen: 

  • 8-red: max. erlaubte Schlägerlänge 23'' inch (58,3 cm)
  • 9-orange: max. erlaubte Schlägerlänge 25'' inch (64,0 cm)
  • 10-orange: max. erlaubte Schlägerlänge 26'' inch (66,0 cm)
  • 11-green: keine Beschränkung.

Zum Einsatz kommen ausschließlich nachstehende Bälle (ITF, 2012):

  • 8-red: ITF Approved Stufe 3 (Red Ball)
  • 9-orange: ITF Approved Stufe 2 (Orange Ball)
  • 10-orange: ITF Approved Stufe 2 (Orange Ball)
  • 11-green: ITF Approved Stufe 1 (Green Ball)

Das Jugendtraining beginnt mit ca. 10 - 12 Jahren auf dem „normalen“ Spielfeld mit „normalen“ Bällen. Es kann grundsätzlich jedes Kind in jeder Leistungsstufe zu jeder Zeit einsteigen (VTV).

Das Trainerteam des tcbw kann für Anfänger, Breiten- und Leistungssportler ein passendes Angebot zur Verfügung stellen. Auf Grund der großen Anzahl an Kindern und Jugendlichen, können sehr gut Teams mit vergleichbaren Leistungsstärken und sportlichen Zielen gebildet werden.

Es ist uns ein sehr wichtiges Anliegen, unsere Kinder und Jugendliche innerhalb des TCBW bestmöglich zu integrieren, so dass auch über die Altersklassen hinaus der Tennissport intensiv gelebt wird.

 

Beiträge

Der Club-Mitgliedsbeitrag für den TCBW (lt. Homepage) ist bis zum 30. April des jeweiligen Kalenderjahres an den tcbw zu bezahlen.